Männliche B-Jugend – Bezirksliga
TV Brenz – TV Steinheim 27:35 (16:17)
Am vergangenen Sonntag traf die männliche B-Jugend in Sontheim  auf  den  TV Brenz. Die Heimmannschaft hatte sich als zweiter ihrer Qualirunde über ein Extraturnier für die Bezirksliga qualifiziert und dabei die hoch gehandelte TSG Schnaitheim geschlagen.
Bereits mit einem kleinen Kader angereist, verschärfte sich die Personalsituation während des Aufwärmphase weiter, als sich Felix Maier am Rücken verletzte und nicht eingesetzt werden konnte. Somit musste das Spiel mit nur einem Auswechselspieler bestritten werden. Trotzdem wollte man versuchen, dass eigene Tempospiel aufzuziehen. Leider gelang dies in der 1. Hälfte nur bedingt, da man sich zu viele technische Fehler erlaubte. Hinzu kam eine zu lasche Abwehrleistung, die es den Brenzern ermöglichte, recht einfach aus dem Rückraum oder im Eins-gegen Eins Tore zu erzielen. Nach anfänglichem Rückstand konnten sich Jungs vom Albuch jedoch kurz vor der Halbzeit die Führung zurückholen und ein 16:17 mit in die Kabine nehmen.
Die zweite Halbzeit sollte dann ansehnlicher werden. Aus einer nun defensiver eingestellten Abwehr um Abwehrchef Laible konnten einige Ballgewinne erzielt werden, welche meist durch den schnellen Kohler in Tore umgemünzt wurden. Auch im Positionsangriff lief es besser: Gebhard gelang es immer häufiger selber abzuschließen oder seine Halbspieler Hoffmann und Mayer einzusetzen, welche ihre Chancen gut verwerteten. Unterstützt durch Torhüter Kropf, welcher insgesamt fünf Siebenmeter entschärfen konnte, setzten sich die Steinheimer sukzessive ab. Nach 50 Minuten leuchtete dann der 27:35 Endstand auf der Anzeigentafel, welcher die vorübergehende Tabellenführung in der Bezirksliga bedeutet.
TVS: Kropf, Sakowski; F. Maier, Hoffmann (11), Kohler (11/4), E. Mayer (5), K. Schendzielorz, Laible (2), Gebhard (6), Pharion.

Männliche C-Jugend – Bezirksklasse
SG Bargau Bettringen – TV Steinheim 16:36 (11:15)
Unsere Jungs sind erfolgreich in die neue Saison gestartet. Im ersten Spiel musste man in Bargau gegen die SG Bargau-Bettringen antreten. 
Bereits in der ersten Spielminute ging der TVS mit 1:0 in Führung und gab diese bis zum Endstand von 16:36 nicht mehr ab. Mitte der ersten Hälfte konnte man bereits einen sechs Tore Vorsprung zum 6:12 herausspielen. In der Folgezeit bis zur Pause zeigte die Abwehr schwächen und im Angriff wurden die besten Torchancen leichtfertig vergeben, so dass die SG bis zur Pause auf 11:15 verkürzen konnte. 
Nach der Pause lief es dann besser, über 11:18 und 15:25 baute man den Vorsprung bis zum Spielende kontinuierlich zum 16:32 Endstand aus. Aus einer geschlossenen Mannschaftsleitung, in der sich alle Feldspieler in die Torschützenliste eintrugen, ragte der 8-fache Torschütze Florian Peterlewicz heraus. 
TVS: Niclas Peterlewicz, Jason Kropf, Felix Fink (4), Paul Schulze (4), Florian Tasholli (3), Tobias Benning (3), Nick Weireter (4), Benjamin Fastner (1), Robin Sakowski (2), Lukas Grupp (3), Florian Peterlewicz (8).


Weibliche D-Jugend – Bezirksklasse
TV Steinheim – SG Herbrechtingen/Bolheim 12:4 (6:2)
Am Sonntag erwartete unsere weibliche D–Jugend die SG Herbrechtingen-Bolheim in der Wentalhalle. Das Spiel begann sehr schleppend und unsere Mädels konnten  ihre teils sehr schön herausgespielten Torchancen in der Anfangsphase nur selten verwerten. Nach einer zwölfminütigen Torflaute gelang es den Steinheimerinnen sich bis zur Halbzeit auf 6:2 abzusetzen.
In der zweiten Halbzeit konnten unsere Mädels Ihren Vorsprung verwalten und das Ergebnis, vor allem durch schöne Tore von Sarah Walcher, noch etwas in die Höhe schrauben. Obwohl es sicherlich noch Verbesserungspotenzial gibt, waren Spielerinnen und Trainer mit dem zweiten Saisonsieg zufrieden.
TVS: Chiara Sliwka im Tor, Sarah Walcher (7), Angela Hess, Anita Tasholli (1), Lina Schielke, Emily-Sophie Neukamm, Nina Ortlieb (2), Pia Weiler, Kiara Hauser (2), Angelina Siegl.


„Kleine Hände – großes Spiel – Spieltag der E-Jugend in der Wentalhalle
Am Sonntag war der TV Steinheim Ausrichter für den ersten Spieltag bei den kleinen Nachwuchshandballern. Neben Handball steht in dieser Altersklasse vor allem der koordinative Wettkampf im Vordergrund. So musste neben der Ballkoordination auch ein Schwebebalken mit einem Reifen überwunden werden, um den Gleichgewichtssinn der Kinder zu schulen. Die Handballabteilung bedankt sich herzlich bei der männlichen B-Jugend für die Betreuung an den einzelnen Stationen und bei den Eltern für die zahlreichen Kuchenspenden.

E Jugend Spieltag 2017 Wentalhalle

Willst auch Du den Ball im Tor versenken? Dann schau doch mal vorbei:
Wir trainieren immer donnerstags von 17.00 Uhr bis 18.30 Uhr in der Wentalhalle

Männliche B-Jugend – Bezirksliga
TV Steinheim – HSG Winzingen-Wißgoldingen-Donzdorf 28:28 (14:14)
Am vergangenen Sonntag traf die männliche B-Jugend auf die Spielgemeinschaft aus Wi/Wi/Do. Die Gäste gingen leicht favorisiert in die Partie, da sie nur knapp an der Quali zur Württembergliga gescheitert waren.
Um es vorweg zu nehmen: Die zahlreichen Zuschauer sahen ein tolles Jugendspiel von zwei guten Mannschaften, die über die volle Spielzeit Vollgas gaben.
Die Anfangsphase gehörte den Gästen, vor allem dem gegnerischen Torhüter. Dieser entschärfte reihenweise gute Torchancen der Steinheimer. Die Folge war ein 1:4 nach sechs Spielminuten. Danach fingen sich die Jungs aber wieder und konnten fortan das Spiel offen gestalten. Die Führung wechselte ständig und so ging es mit einem 14:14 in die Pause.
Die Mannschaft schwor sich in der Halbzeit auf weitere intensive Minuten ein und kam furios aus der Kabine. Durch eine stabile Abwehr und schnelles Spiel konnte ein ums andere Mal Lukas Hoffmann ins Spiel gebracht werden. Dieser verwandelte die Chancen zur Freude der Zuschauer sicher. Beim 26:22 nach 44 Minuten sah der TVS schon wie der sichere Sieger aus, doch die Gäste wollten noch nicht aufstecken. Durch drei Tore in Folge war in der 49. Minute der Anschluss wieder hergestellt. Nach der fälligen Auszeit behielten die Steinheimer die Nerven und machten den Sack mit zwei Toren zum Endstand von 28:25 zu.
Es spielten: Kropf, Sakowski; F. Maier, Hoffmann (10), Kohler (5), E. Maier (2), K. Schendzielorz (2), Wittlinger (1), Laible (2), Gebhard (5/3), Pharion.

Weibliche D-Jugend – Bezirksklasse
TV Steinheim – TSG Giengen 14:5 (5:5)
Am Sonntag startete unsere weibliche D-Jugend mit ihrem ersten Heimspiel in die neue Saison. Von Beginn an agierten unsere Mädels sehr konzentriert und erarbeiteten sich einige Torgelegenheiten, welche in dieser Phase jedoch nicht immer genutzt wurden. Somit wurden beim Zwischenstand von 5:5 die Seiten gewechselt.
Nach der Pause erwachte der Kampfgeist unserer Mädels und man konnte schnell den Führungstreffer erzielen. Nun waren die Steinheimerinnen kaum noch zu halten und bauten ihren Vorsprung kontinuierlich aus. Durch eine sehr gute Abwehrleistung gelang es außerdem, in der zweiten Halbzeit keinen Gegentreffer mehr zu bekommen.  Schlussendlich konnte mit dem 14:5 Sieg ein gelungener Einstand in die neue Saison bejubelt werden. 
TVS: Chiara Sliwka im Tor, Sarah Walcher (7), Angela Hess (4), Anita Tasholli (2), Lina Schielke, Emily-Sophie Neukamm, Nina Ortlieb (1), Pia Weiler.