Der TV Steinheim veranstaltete in Kooperation mit der Deutschen Kinderhandball-Akademie ein dreitätiges Spezialcamp. Mucksmäuschenstill war es in er Wentalhalle als Dragos „Dodo“ Oprea die Kinder begrüßte und die Tagesabläufe erläuterte. Nach seiner Karriere als Nationalspieler und langjähriger Bundesligist bei FRISCH AUF! verstand er es auf Anhieb, die 25 Kinder und Jugendliche in seinen Bann zu ziehen.
Drei intensive Trainingstage lagen vor den Teilnehmern, welche vom Team der DKHA um Elina, Dragos und Moritz akribisch vorbereitet wurden. Schwerpunkt lag neben der individuellen Schulung des Einzelnen vor allem in den koordinativen und kognitiven Bereichen. Schnell wurde deutlich, dass neben der professionellen Vermittlung von handballspezifischen Fähigkeiten und Fertigkeiten vor allem der Spaß im Vordergrund stand. Unterstützt wurden die Trainingseinheiten von aktiven oder ehemaligen Steinheimer Spielern, was für die „Stars von Morgen“ ein weiterer Höhepunkt war.
Der TV Steinheim zeigte sich für das Organisatorische zuständig und so standen den Teilnehmer neben ausreichend Mineralwasser, Obst und Gemüseplatten auch täglich ein schmackhaftes Mittagessen der Rathaus-Metzgerei zur Verfügung.
Für den letzten Nachmittag war ein besonderes Programm geplant. Die Kinder nahmen mit ihren Eltern, Geschwister und Freunden an der Handballolympiade teil und durften sich anschließend beim Handballspiel gegen ihre Mamas und Papas messen. Umrandet wurde der Nachmittag von Kaffee und Kuchen. Nach den drei erlebnisreichen Tagen waren sich dann alle Beteiligten sicher: Wir sehen uns im nächsten Jahr wieder!
Ein Dank an dieser Stelle an das Team der DKHA für das angenehme miteinander, ebenso den vielen Helfern der Handballabteilung, die eine solche Veranstaltung im Hintergrund erst möglich machten.
Handball Camp TVS 2018