Beim Trainingsauftakt der TV-Handballer begrüßte Sportchef Stefan Müller ein neues Gesicht am Albuch. Arne Kühr, ein bislang Unbekannter im regionalen Handballgeschäft, wird den bisher als „Einzelkämpfer“ agierenden Trainer Sebastian Kieser ergänzen. Kühr verfügt über eine beachtliche Trainerkarriere im Profibereich. Lange Jahre trainierte er Damenteams der ersten und zweiten Ligen, später ging es dann zurück in seine Heimatstadt Eisenach (Thüringen), wo er als Co-Trainer des Bundesligisten ThSV und später als Cheftrainer der Zweitligisten im Einsatz war. Zudem sammelte er „Auslandserfahrung“ als Co-Trainer des slowakischen Nationalteams.
Der Liebe wegen verschlug es den 42-Jährigen auf die Ostalb. Nach intensiven Gesprächen mit „Steff“ Müller entschied sich Kühr für den TV Steinheim. Nach dem Aufstieg in die wiedereingeführte Verbandsliga wird er die junge Truppe gemeinsam mit Sebastian Kieser coachen. „Ich freue mich auf die gemeinsame Arbeit mit Euch“, so Kühr.
Wann die Hallenrunde 2020/2021 startet, steht momentan noch nicht fest. Unsere Jungs sind jedoch hochmotiviert und rüsten sich derzeit unter freiem Himmel für die bevorstehenden Aufgaben.

K800 20200707 Neues Trainerteam M1
Das neue Trainergespann beim TVS: Arne Kühr (links) und Sebastian Kieser.